Service Center
+49 (0)2871 2550-0
kanten_kantensortiment_light
Größtes Kantensortiment in Europa
kanten_1m_light
Kanten in jeder Länge ab 1 Meter
Alle bis 16:00 Uhr bestellten Lagerartikel innerhalb von 24 Stunden geliefert
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Notwendiges Zubehör
Achtung!
Sie benötigen für die Verarbeitung des ausgewählten Artikel auch die folgenden Produkte:
Menü
Service
ABS Kanten
Melaminkanten
Echtholzkanten
Aluminiumkanten
PP Kanten
Stegkanten
Einfasskanten
Acrylkanten
Grundierkanten
PVC Kanten
Schmelzkleber
Griffe und Knöpfe
Griffelemente
Griffleisten
Garderobe
Treppen- und Geländersysteme
Furniture Linoleum
Sibu Designplatten
Rolldekore
Echtholzpaneele
GFK Paneele
Steinfurniere
Akzent-Paneele
Ziergitter
Verbindungstechnik
Sockelsysteme
Wandanschlussprofile
Schrankaufhänger
Technische Profile
Scharniere
Klappenbeschläge
Glasrahmen
Möbelrollläden
Schiebetüren für Möbel
Schiebetüren für Räume
Schrankausstattung
Schubkastensysteme
Auszugsführungen
Rollen / Räder
Möbelfüße
Tischbeschläge
Büroorganisation
Schließtechnik
Dämpfung
Armaturen
Spülen
Abfalltrennsysteme
Waschbecken
Lüftungstechnik
Nischenrückwandsysteme
Regalsysteme
Licht
Möbelsteckdosen
Küchenelektrogeräte
Mineralwerkstoffe
Granitfelder
Kantenbearbeitung
Klebstoffe
Trenn-, Reinigungs- und Gleitmittel
Lacke, Beizen, Lasuren
Gegenzug- und Grundierfolien
Dichtmassen und Montageschäume
Zubehör
Verpackungsmaterial
Oberflächenkorrektur
Polier- und Schleifmittel
Werkzeuge
Leimauftragsgeräte
Arbeitsschutz
Verarbeitungs- und Planungshilfen
schliessen

Schmelzkleber

Schmelzkleber

Schmelzklebstoffe basieren auf verschiedenen Rohstoffen und werden im heißen Zustand verarbeitet. Am gebräuchlichsten sind Klebstoffe auf Ethylen-Vinyl-Acetat (EVA) Basis, die zu den Thermoplasten gehören und somit wieder aufgeschmolzen werden können. Klebstoffe auf Basis von Polyurethan (PUR) reagieren stattdessen chemisch aus und sorgen somit für eine dauerhafte Verbindung. Beide Typen werden zur Verklebung von Kunststoff-, Papier- und Holzkanten auf entsprechenden Kantenanleimmaschinen eingesetzt. Je nach Maschinentyp ist der Einsatz von Granulat oder den passenden Schmelzkleber-Patronen notwendig. Die praktischen Kleingebinde von 2,5 kg oder auch die Möglichkeit Einzelpatronen zu kaufen, erleichtern einen schnellen Wechsel auf unterschiedliche Farben.

Wasserfest? Dann PUR!

Bei besonders anspruchsvollen Verklebungen sollte auf PUR Schmelzkleber umgestellt werden. Dieser reaktive Kleber bindet nicht nur physikalisch durch Erstarren ab, er reagiert zusätzlich chemisch mit der Feuchtigkeit der Umgebungsluft oder aber auch der Restfeuchte im Werkstück. Durch diese Vernetzung entsteht eine besonders hohe Beständigkeit gegen Hitze und Wasser. Des Weiteren ist die Klebstofffuge widerstandsfähiger beim Einsatz von Löse- und Reinigungsmittel. PUR ist außerdem besonders für das Überlackieren geeignet.

Vergleichen Sie das Leistungsspektrum der geläufigen Klebstofftechnologien

EVA und PUR Schmelzkleber

Wussten Sie schon? PUR Klebstoffe lassen sich auf fast allen Anlagen ohne Zusatzequipment verarbeiten. Lassen Sie sich von Ihrem OSTERMANN-Ansprechpartner beraten!

Fugenbild bei regelmäßig feuchter Oberfläche

Fugenbild EVA und PUR Schmelzkleber

 

gefüllt vs ungefüllt

Den gefüllten EVA-Klebstoff kann man guten Gewissens immer noch als den „Klassiker“ bezeichnen. Er bringt viele positive Eigenschaften mit, wie die leichte und unkomplizierte Handhabung, einfache Reinigung der Maschine, sowie ein ansprechendes Fugenbild. Der Fadenzug wird aufgrund der mineralischen Anteile reduziert und er lässt sich mit einer herkömmlichen Walze gut auftragen. Der „Klassiker“ verzeiht auch mal kleinere Fehler.

Gefüllte Schmelzkleber

Die Weiterentwicklung fand der gefüllte Klebstoff dann in der ungefüllten Variante. Hier wird ganz bewusst auf die mineralischen Füllstoffe verzichtet, um mit den verbleibenden reinen Harzen eine dünne Fuge zu erzielen. Der Leimauftrag kann an der Maschine reduziert werden. Zum Testen der idealen Auftragsmenge und vor allem des Auftragsbildes empfiehlt OSTERMANN die transparente Testkante.

Ungefüllte Schmelzkleber

Der beste Kleber taugt nichts…

… wenn die Vor- und Nachbearbeitung der Platte nicht ideal eingestellt ist. Somit sollten beispielsweise sämtliche Messer und Fräser stets auf ihre Schärfe geprüft werden. Eine nicht gut besäumte Platte kann schon bei leichten Beschädigungen in der Plattenoberfläche Schwachstellen für Feuchtigkeit bieten. Sind außerdem der Anfahrschuh, die Andruckrolle und die Radiusziehklinge richtig eingestellt? An welchen Stellen benötigt man den passenden Reiniger? Hier hilft Ihnen die technische Verkaufsberatung von OSTERMANN gern.

Videotutorial: Umstellung von EVA- auf PUR-Schmelzkleber

Klicken Sie auf den Play-Button und sehen Sie unser Videotutorial!

alle Schmelzkleber anzeigen